Von Soldaten begleitet pilgerte der Bischof von Le-Puy-en-Velay im Jahr 950 nach Santiago de Compostela. Bischof Godescale war der erste französische Pilger, über den berichtet wurde. Etwas später zog Petrus II, Mercœur, ebenfalls Bischof von Le-Puy nach Spanien. Mit diesen ersten Pilgerreisen hoher geistiger Würdenträger war der Weg nach Compostela offiziell eröffnet und sie machten ihn dadurch in ganz Europa bekannt.

Quelle: Conrad-Sein-Verlag, Via Tolosana

weiter geht es mit dem Heiligen Jahr

Empfehlen