Pfälzer Jakobsweg Südroute

Zubringerweg ist der Jakobsweg Rothenburg ob der Tauber nach Speyer

 

Mechtersheim – Lingenfeld – Germesheim – Sondernheim – Hördt – Rülzheim – Herxheimweyher – Offenbach – Landau – Ilbesheim – Steinweiler  – Gleiszellen-Gleishorbach- Bad Bergzabern (Abzweig nach Wissembourg) – Birkenhördt – Lauterschwan – Erlenbach – Bruchweiler-Bärenbach (Kreuzung Pfälzer Waldpfad) – Rumbach – Fischbach – Schöntal-Ludwigswinkel – Eppenbrunn – Kröppen – Riedelberg – Mauschbach – Hornbach

Anschluss-Weg über Lothringen nach Metz

Der Weg hat in Metz Anschluss an die Strecke Trier – Vézelay, die nach einigen wenigen Tagesetappen einen Abzweig Richtung Le-Puy-en-Velay hat.

 

Außerdem hat diese Strecke einen Anschluß an den Abzweig Richtung Wissembourg, der die burgunder Jakobswege anschließt und somit die Möglichkeit über Straßbourg bietet.

 

St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V.

Die Internetseite Jakobsweg nach Burgund hat die Streckenbeschreibung und die Kilometerangaben bis zum Abzweig nach Wissembourg.

2 Replies to “Pfälzer Jakobsweg Südroute”

Kommentare sind geschlossen.