Dritter Wandertag von Toul bis Vacouleurs

Der Weg ist hier auch als GR 703 ausgezeichnet. Wir sind auf einem Abzweig, der heisst Jean d’Arc, der nach der französischen Nationalheldin benannt wurde, die dann aber doch auf dem Scheiterhaufen landete. Hier in Vacouleurs gibt es das einzige Museum zu ihren Ehren. Uns erinnert es daran, dass über 200 Jahre in der europäischen Geschichte hauptsächlich die Frauen auf dem Scheiterhaufen landeten, immer dann wenn sie irgend jemandem zu unbequem wurden. Dann wurde im Namen der Kirche gemordet. Darüber nachdenken darf man nicht, schon gar nicht laut, denn dann erntet man bitterböse Worte von hohen Würdenträgern.

Anreise und erster Wandertag

An der Mosel
Chemin de Schengen GR 5f
GR5
Schmetterlinge
Unterwegs

Ich habe versucht, die Schmetterlinge zu fotografieren, die wir unterwegs gesehen haben. Der Vrsuch war allerdings erfolglos.

Auf dem Chemin de Schengen

Anreise bis Liverdun

7 km zu Fuss bis Villey Saint Etienne. In der kleinen Pension gab es eine Badewanne mitten im Zimmer. Das war doch sehr ungewöhnlich. Die Strecke selbst ging erst an der Moael ebtlang und dann durch Kornfelder und viel viel Wald.