Westfälischer Jakobsweg von Schloß Corvey nach Dortmund

Die Strecke folgt hier dem historischem Hellweg, die West-Ost-Verbindung Nordeuropas. Diese Strecke ist offensichtlich für Radpilger konzipiert, wir Fußpilger sind nach den Tagesetappen etwas zu sehr vom Asphalt geplagt. Ich bevorzuge daher auf dieser Seite von Dortmund das Fahrrad, sogar der Jakobspilger hat dort das Nachsehen.

Der Steckenverlauf ist:

  1. Schloß Corvey  – Höxter – Jainhausen – Brakel 25 km
  2. Brackel -Alhausen –  Bad Driburg – Schwaney 25 km
  3. Schwaney – Dahl – Paderborn 18,5 km
  4. Paderborn – Barkhausen – Wewer – Salzkotten 14,5 km
  5. Salzkotten – Upsprunge – Hennekendorf – Geseke – Langeneicke – Bad Westernkotten 22 km
  6. Bad Westernkotten – Erwitte – Völlinghausen – Schmallern – Bad Sassendorf – Soest 25 km
  7. Soest – Ampen – Ostönnen – Westönnen – Werl 17 km
  8. Werl – Büderlich – Holtum – Hemmerde – Stockum – Unna 18 km
  9. Unna – Massen – Asseln – Dortmund 18 km (Auf dieser Etappe ist unser Pilgerzimmer mit der Aktion „Pilger kommt

In Dortmund trifft diese Strecke aus Höxter auf die Strecke aus Münster. Die Münsteraner Strecke führt weiter nach Köln, diese Paderborner Strecke führt weiter nach Aachen.

Fotos Unna – Dortmund

Betreuende Organisation ist die Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft e.V. in Aachen in Aachen

 

Eine Antwort auf „Westfälischer Jakobsweg von Schloß Corvey nach Dortmund“

Kommentare sind geschlossen.