Pfälzer Jakobswege Nordroute

Die Vorgänger-Strecke ist der Jakobsweg Rothenburg odT bis Speyer

Speyer – Neustadt – Lambrecht (Kreuzung Saar-Rhein-Main-Weg) – Frankeneck – Erfenstein – Elmstein – Hohanniskreuz (Verbindungsweg) Trippstadt – (Kreuzung Pfälzer Waldpfad) – Gelterswoog – Hauptstuhl – Bruchmühlbach – Vogelbach – Bechthofen – Homburg – Kürrberg – Zweibrücken – Althornbach – Hornbach

Anschluss-Strecke durch Lothringen bis Metz

Der Weg hat in Metz Anschluss an die Strecke Trier – Vézelay, die nach einigen wenigen Tagesetappen einen Abzweig Richtung Le-Puy-en-Velay hat.

An dieser Strecke ist die St-Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V. beteiligt.

Rhein-Camino

Niederlahnstein (bei Koblenz) bis Osterspal 21 km
Osterspal bis St. Goarshausen
St. Goarshausen bis Kaub

hier geht es zur betreuenden St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V.

http://www.rhein-camino.de/

 

Über den Rhein-Höhenweg gibt es einen Anschluss an die Bonifatius Route, die in Fulda ankommt.

Zum Jakobsweg Region Vogelsberg gibt es zu wenig Informationen, der auch aus Fulda kommt.

Die Anschluss-Wege Lahn-Camino, Mosel-Camino und der linksrheinische Jakobsweg sind optimal beschrieben, auch gibt es genügend Informationen zum Saarsteig, der ebenfalls ganz in der Nähe startet. Der Rhein-Höhenweg führt in die unmittelbare Nähe von Lahnstein und kreuzt immer mal wieder die o.g. Wege.

 

Pilgern in Mitteldeutschland

http://www.pilgern-in-mitteldeutschland.de/

Die Gruppe gibt Auskunft über folgende Jakobswege:

  • Via Imperii
  • Via Regia
  • Sächsischer Jakobsweg
  • Jakobsweg Silberberg
  • Jakobswg Vogtland
  • Zittauer Jakobsweg
  • Brandenburger Jakobswege

Außerdem:

Lutherwege
und Klosterwege:

  • Thüringer Klosterpfad
  • Westthüringer Klosterroute
  • Nordthüringer Klosterroute
  • Pilgerweg Loccum-Volkenroda
  • Kloster Memleben
  • Mitteldeutscher Klosterpfad
  • Harzer Klosterwanderweg