Da wir die Strecke einmal im Jahr kontrollieren und fehlende Wegmarkierungen ergänzen, suchen wir immer wieder kompetente Jakobspilger, die uns gerne auf unseren Strecken begleiten, insbesondere die Via Scandinavica hat momentan einiges an Unterstützung nötig. Wir legen Wert auf eine gute Einweisung der Beschilderung – wanderfreudige Jakobspilger, die gerne mitmachen möchten können sich auf der Internetseite http://chemindecompostelle.de/Pilgerkontakte-und-Termine/ bei uns melden.

Die Beschilderung kann nur gut genug sein, wenn wir mindestens alle 170 Kilometer eine Kontaktperson haben, die über aktuelle Ortskenntnisse und Besonderheiten verfügt und nah genug in der Region ansässig ist, um möglichst kurze Anfahrtswege zu haben. Während der jährlichen Kontrolle wird die Wegbeschilderung ausgebessert, neue interessante Orte werden in die Wegbeschreibung mit aufgenommen. Manchmal sind wir auch Ansprechpartner für Pilger, die unterwegs sind. Unterstützung brauchen allerdings nur selten Pilger, die dann in der Regel in Trondheim starten.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfehlen